Sie befinden sich hier

Inhalt

Projektkonzert: Songs of Heaven and Hell

Ein Stück Himmel, ein Stück Hölle. Lieder von der hellen und der dunklen Seite, untermalt mit literarischen Textpassagen

Was bedeuten für uns eigentlich Himmel und Hölle? Gibt es diese "Orte" außerhalb religiöser Vorstellungen? Eine außergewöhnliche Reise in drei Etappen eröffnet spannende und vielschichtige Perspektiven auf dies hellen und dunklen Seiten. Im Reisegepäck befindet sich ein Mix aus klassischer Musik, Gospels, Rock- und Pop-Songs, der vom Heart Chor – teil a capella, teils in Begleitung von Mauro Ciccarelli & Band – interpretiert wird. Dazu lesen Michael Haake bzw. Martin Hofer Textpassagen der verschiedensten Autoren zum Thema Himmel und Hölle.

Die Reise beginnt mit einem Abstecher ins Jenseits. Das Rätsel dieses abstrakten und übernatürlichen Ortes inspirierte Komponisten und Autoren durch die Jahrhunderte. Klassische Chorstücke wie "Im Himmelreich" oder die Skater-Hymne der 90er Jahre "Heaven is a Halfpipe" (frei nach Rowan Atkinsons "Welcome to Hell" versuchen – teils ernst, teils humoristisch – das Jenseits erfahrbar zu machen.

Doch weil der Reiz groß ist, mehr von der oft verdrängten, spannenderen dunklen Seite zu erfahren, verwundert es wenig, dass diese erste Etappe über die "Engel" unweigerlich zu "Ave Satani" führt. Himmel und Hölle prahlen schließlich in Wolfgang Amadeus Mozarts "Dies Irae" aufeinander. Eine Art Orientierungslosigkeit macht sich breit.

Die zweite Reiseetappe führt zu dem, was wir auf Erden als Himmel oder Hölle verstehen – von den apokalyptischen Reitern geht es zu den realen Schlachtfeldern dieser Welt. Die unfassbaren Schattenseiten des Menschseins mit Krieg, Einsamkeit und Verlustängsten werden im Rock-Song "Zombie" und in Georg Büchners "Sterntaler Märchen" zum Ausdruck gebracht.

Auch diese Etappe nimmt eine überraschende Wendung. Himmlische Gefühle stellen sich ein mit "Cheek to Cheek" und Ulla Hahns "Der Himmel". Die Reise durch die Höhen und Tiefen des Lebens hat spätestens an dieser Stelle aber auch Spuren und Narben hinterlassen – es gibt "Kein Zurück".

Das Ende jeder Reise ist auch der Beginn eines neuen Abschnitts. Einige der gewonnenen Eindrücke prägen sich tief ins Gedächtnis ein, andere spielen für das weitere Leben keine Rolle mehr. Jeder macht sich sein eigenes Bild, entwickelt daraus Vorstellungen, schöpft Kraft und schafft es schließlich, auf seine Art glücklich zu werden. Die dritte Etappe bietet dafür mit John Lennons "Imagine", und "Gabrielas Lied" zwei völlig unterschiedliche Philosophien. Mit Ludwig van Beethovens "Joyful, Joyful" verabschiedet der Chor die Zuhörer wieder ins reale Leben.

Teil 1: Das Jenseits

Lied oder Text Musik oder Autor
Einzeiler aus Das Buch von Himmel und Hölle Hg. J.L. Borges
Both Sides Now Text/ Musik Joni Mitchell; Arr.: David Slomin; Adapt.: Markus Dankesreiter
Deep River American Spiritual Song; Arr. Anders Paulsson
Stück "Im Jenseits" Karl Valentin.
Im Himmelreich Musik: Edvard Grieg; Text: Laurentius Laurenti
Sketch "Das Petrus Screening" Karin Hirmer
Heaven is a Halfpipe (OPM) Text/Musik: John Edney, Matthew Meschery, Geoffrey Turney; Arr. Markus Dankesreiter
Textauszug aus In meinem Himmel Alice Sebold
Tears in Heaven Text/ Musik: Eric Clapton; Arr. Harald Ferlesch; Adapt. Markus Dankesreiter
Engel Text/ Musik: Rammstein; Arr. Oliver Gies
Textauszug aus Paradise Lost (1667) "Erster Gesang" John Milton
Ave Satani (aus Das Omen) Regie: Richard Donner; Musik: Jerry Goldsmith, Arr. Markus Dankesreiter
Sketch "Willkommen in der Hölle" Frei nach "Welcome to Hell", Rowan Atkinson; Adaption: Markus Dankesreiter und Karin Hirmer
Dies Irae aus Requiem (KV 626) Wolfang Amadeus Mozart/ Franz Xaver Süßmayr, Adapt. Markus Dankesreiter

Teil 2: Himmel und Hölle auf Erden

Both Sides Now" Reprise  
Das "Sterntaler-Märchen" aus Woyzeck Georg Büchner (1836)
Zombie (The Cranberries) Text/ Musik: Noel Hogan, Dolores O'Riordan; Arr. Markus Dankesreiter
Pacino-Monolog aus dem Film Im Auftrag des Teufels Regie Taylor Hackford
Highway to Hell (AC/DC) Text/Musik: Ronald Scott, Angus Young, Malcom Young
Gedicht "Zur Hölle" Friedrich Theodor Vischer (1882)
Devil in Disguise (Elvis Presley) Text/Musik: Bernie Baum, Bill Giant, Florence Kaye; Arr. Markus Dankesreiter
Alfie Musik: Burt Bacharach, Text: Hal David; Arr. Markus Dankesreiter
Cheek to Cheek Text/ Musik: Irving Berlin; Arr. Markus Dankesreiter
Gedicht "Der Himmel" Ulla Hahn

Den Himmel jetzt - von der Hölle nur die Freiheit

Kein Zurueck (Wolfsheim, Version Scala, Frauenchor) Musik: Axel Ermes, Peter Heppner; Text: Peter Heppner, Markus Reinhard; Arr. Steven Kolacny
Textauszug aus Der englische Patient Michael Ondaatje
Imagine Text/ Musik: John Lennon, Arr. Roger Emerson
Textauszug aus Die Hochzeit von Himmel und Hölle (1793) William Blake
Gabriellas Lied (aus Wie im Himmel) Regie: Kay Pollak; Musik: Dan Nilsson; Text: Py Backman; Deutscher Text: Karin Hirmer
Textauszug aus Mein Jenseits Martin Walser
Joyful, Joyful(aus dem Film Sister Act 2) Regie: Bill Duke; Musik: Ludwig van Beethoven; Text/ Arr. Mervyn Warren u.a.; Adapt. Roger Emerson