Sie befinden sich hier

Inhalt

Eine kleine Sommermischung

15.07.2011 Konzertsaal der KHG Regensburg

Im Sommer 2011 präsentierte der Heartchor eine kleine Sommermischung, im Sinne eines „Best of“.

Nach dem Projekt „Songs of Heaven an Hell“ Im Jahr 2010 widmeten sich die Sängerinnen und Sänger des Heartchors in der Saison 2011 einer Auswahl ihrer beliebtesten Chorstücke. Es war ein Anliegen vieler,  sich wieder einmal mit bereits in der Vergangenheit einstudiertem Chorrepertoire zu beschäftigen. Dieses wurde intern durch eine Wunschbox ermittelt und Markus Dankesreiter stellte daraus das Programm für die “Kleine Sommermischung“  zusammen. Als eindeutiges Ergebnis bleibt festzustellen: Der Heart Chor besteht überwiegend aus hoffnungslosen Romantikern, da bei näherer Betrachtung nicht zu verleugnen ist, dass es sich sehr oft um Herzensangelegenheiten oder andere träumerische Szenarien handelt.

Den Beginn machte "Media Vita" (die Mitte des Lebens), eine Situation mit existenzieller Fragestellung nach dem Sinn des Lebens und Schaffens. Da der Heart Chor seinen Ursprung als „Kneipenchor“ auch nie vergessen hat und wird, wendet er sich im Verlauf des Konzerts auch den leiblichen Genüssen zu. Frei nach dem Motto: Genieße das Leben, es könnte dein letztes sein! Die schon erwähnte Affinität zu romantischen Szenarien wird in Stücken wie z.B. "Blue Bird" oder "Come Again" ausgedrückt. Kurz gesagt die „Kleine Sommermischung“ ist eine Reise durch das Lieblingsrepertoire des Heart Chors. Diese Reise führt von existenziellen Situationen durch tiefe Emotionen und Romantik geprägt bis hin zum Jenseits.

Liedtitel Musik, Text, Arrangement
Media Vita Medieval/ Arr.: Michael McGlynn
Early one Morning Traditional/ Arr.: Carsten Gerlitz
Scarborough Fair Trad./ Version: Simon and Garfunkel/ Arr.: Alexander Weiß
Sally Gardens Traditional/ Arr: Carsten Gerlitz
Blue Bird Musik: Charles Villiers Stanford/ Text: Mary E. Coleridge
Come Again Musik: John Dowland
Madrigal Musik/ Text: Cancó de Pere Serafi
Sigh no More Musik: Patrick Doyle/ Text: William Shakespeare/ Berabeitung: Markus Dankesreiter
Sagastipean Musik: Javier Busto/ Text: Inazio Mujika
Conquest of Paradise  
Colors of the Wind Musik: Alan Menken/ Arr.: Markus Dankesreiter
Die glorreichen Sieben Musik: E. Bernstein/ Arr.: Markus Dankesreiter
Spiel mir das Lied vom Tod Musik: Ennio Morricone/ Arr.: Markus Dankesreiter
Both Sides Now Musik/ Text: Joni Mitchell/ Arr.: Markus Dankesreiter
Kein Zurück Musik: Wolfsheim/ Arr.: Markus Dankesreiter
Engel Musik/ Text: Rammstein/ Arr.: Oliver Gies
Short People Musik/ Text: Randy Newman/ Arr.: Simon Carrington