Sie befinden sich hier

Inhalt

Wir sind 20! Ein Benefizkonzert für UNICEF

Der Heart Chor schenkt sich zum 20. Geburtstag ein Benefizkonzert

Um es gleich vorwegzunehmen: es war ein wundervoller Konzertabend am 19. Juli. Schon beim Betreten des Altarraums, als wir die vollbesetzten Bankreihen der Dreieinigkeitskirche sehen konnten, war die Vorfreude auf das Singen überwältigend. Eine elektrisierende Stimmung trug uns durch den Abend - die nur entstehen kann, wenn wir den Kontakt zum Publikum so deutlich spüren.

Diese Stimmung machte manchen Höhepunkt des Konzertabends möglich. Der Chor in Glanzform mit seinen vielfältigen Ressourcen: unsere tolle Solistin Karin Hirmer, Claudio Lottaz am Piano, Pia Bode am Cello, Helga Zahn und Jörg Nützel als zusätzliche Dirigenten, Jens Falck am Cajon, (Wir danken auch unserem Gastpianisten Georg Dischner) und natürlich Markus Dankesreiter, unserem Chorleiter, der zu Beginn des Abends so eindringliche Worte für den Anlass des Konzertes fand: „In unserem technisch beinahe perfekt funktionierenden Alltag geht uns das Bewusstsein für die Realität anderswo auf der Welt verloren,. So auch dafür, wie viele Kinder nicht einmal sauberes Wasser zum Trinken haben. Eine Ressource, die uns hierzulande wie die Luft zum Atmen zur Verfügung steht. An diesem Abend wollen wir daran erinnern, dass dies für die meisten nicht so ist - mit dem Aufruf, durch eine Spende die UNICEF -Kampagne Wasser wirkt zu unterstützen. Denn es sind sehr wohl die kleinen Schritte, die Veränderungen bewirken. Es sollte ein Abend gegen das Ohnmachtsgefühl sein, zum Mut machen. Ein kleiner Beitrag der mitmenschlichen Solidarität.“

Alexandra Meindl-Müller, im Vorstand des deutschen UNICEF-Komitees und Mitglied der Regensburger Arbeitsgruppe, begrüßte die Konzertbesucher mit dem Spendenaufruf für die Kampagne "Wasser wirkt", die 500.000 Kindern durch Wasserprojekte bessere Lebensbedingungen ermöglichen möchte. Die Besucher spendeten am Ende des Konzerts fast 3000 Euro, ein wirklich tolles Ergebnis.)

Unser Konzertrepertoire spannte deshalb einen weiten Bogen rund um das Thema Wasser und um die Aspekte des Mitgefühls und der Solidarität: Die Freiheit der Gedanken (Die Gedanken sind frei); ein Fluss, der wie das Leben fließt und Heimat der Erinnerungen ist (The Water is Wide); das Meer, von dem wir träumen (Träum vom Meer) oder das uns trennt (Oh Danny Boy); die Gewalt der Naturelemente (Tres canciones de los elementos); der Traum vom großen Regen, der die Freiheit bringt (I Dreamed of Rain); der Mut zum Aufbruch in ein bewussteres Miteinander (Volle Kraft voraus); der Blick in den Spiegel auf das eigene Gesicht, um endlich zu erkennen, dass man selbst den ersten Schritt machen muss (Man in the Mirror).

Unsere Stücke standen auch für die stilistische Bandbreite des Chors vom Popsong über die Folkballade zum geistlichen Choral (Unicornis captivatur; Ubi caritas), vom treibenden Rhythmus bis zur andächtigen Stille.

 

Und weil es ja unser 20. Geburtstag war, gönnten wir uns ein paar "uralte" Lieblingslieder  (Conquest of Paradise; Colors of the Wind) und ein eigens zum Anlass von Patrick Ehrich arrangiertes Medley mit Chartbreakern aus dem Jahr 1994 - unserem Gründungsjahr (Songs of 1994). Eine augenzwinkernde Mischung, der Anlass war doch schließlich kein trauriger, sondern ein freudiger!

Programm Wir sind 20!

Liedtitel Musik und Arrangement
Ubi Caritas Musik: Maurice Duruflé
Die Gedanken sind frei Volkslied/ Arr.: Oliver Gies
Tres cantiones de los elementos Musik: Victor C. Johnson
I dreamed of Rain Musik: Jan Garret/ Arr.: Larry Nickel
Man in the Mirror Musik: G. & S. Ballard/ Arr.: Mervyn Warren
Volle Kraft Voraus Musik: Söhne Manheims Arr.: Markus Dankesreiter
The Water is Wide Trad./ Arr.: Grant Cochran
Danny Boy Musik: Frederic Weatherly/ Arr.: Michael McGlynn
Unicornis Captivatur Musik: Ola Gjeiló
Conquest of Paradise Musik: Vangelis/ Text: Guy Porheroe/ Arr.: Patrick Ehrich
Colors of the Wind Musik: Alan Menken/ Arr.: Markus Dankesreiter
Medley 1994 Arr.: Patrick Ehrich
Träum vom Meer Musik: Daniel Dickopf Arr.: Edzard Hüneke