Sie befinden sich hier

15.10.2017 15:35

Der Heart Chor beim Bergsporttreffen

Für einen Chor ist die Halle des DAV-Kletterzentrums in Lappersdorf schon ein ganz spezielles Ambiente. Die Regensburger Kletter-Begeisterten sind jedoch mit allen Wassern gewaschen und ihnen präsentierten wir unser kleines Programm aus sportlich dynamischen Stücken.

Während unseres Auftritts kletterten besonders die Kinder munter weiter und das geschäftige Treiben der vielen Besucher, die zwischen Halle, Café und Gängen wechselten, erzeugte ein deutliches Grundrauschen, gegen das wir kraftvoll ansangen. Jörg Nützel als stellvertretender Chorleiter meisterte die schwierige Aufgabe, unter diesen Umständen Töne und Einsätze zu geben.

Leise Passagen der Stücke kamen wohl nur beim nahebei stehenden Publikum an, aber "Ich bin doch keine Maschine", "Music" und "Game of Thrones" haben viel Volumen - und das schickten wir volles Rohr durch die Halle. Leichte Anpassungen der Songtexte an den Ort den Auftritts - "I'm only climbing after all" und "Mountains were my first love" - wurden vom Publikum mit einem Schmunzeln bedacht.

Unser Glanzstück - ein nur von den Frauen performtes "La Montanara" - war ganz bestimmt ebenfalls gut zu hören, denn zwischendrin versuchten die Zuhörer, möglichst leise zu sein und zu lauschen.

Ein Auftritt unter steinharten Bedingungen - aber es hat trotzdem Spaß gemacht, das steht felsenfest.

 

... am Samstag, 7. Oktober 2017