Sie befinden sich hier

Inhalt

So kann Chor. Mission Statement.

Das diesjährige Programm des Heart Chor Regensburg hat ein Ziel: den Facettenreichtum moderner Chormusik zu zeigen.

Das Repertoire des Heart Chor Regensburgs spiegelt es wieder: wir haben Freude an vielen Genres, an lauten und leisen Tönen, an A Cappella-Songs und Bandbegleitung. Diese Vielfalt ist es, was uns ausmacht und immer wieder anspornt. In den letzten Jahren haben wir uns oft um Themen bewegt und diese musikalisch umgesetzt: wir haben den Himmel und die Hölle besungen, über Willkommen und Abschied am Bahnhof nachgedacht oder die Freundschaft gefeiert.

Musikalische Vielfalt

Dieses Jahr wollten wir die musikalische Vielfalt in den Vordergrund rücken und zeigen, das alles ist Chor. Unser Programm wird also das Erwartbare mit dem Unerwarteten verbinden: es gibt alles von Gegenwartspop („Das zweite Gesicht“), über Jazz („Maps“) bis hin zur Klassik („Conversion of Saul“). Wir wollen auf eine emotionale Reise gehen mit Kitsch („When you believe“), guten Texten („Schrei nach Liebe“) und guter Laune („Jungle Drum“), und musikalisch alles auskosten: Rhythmus („Virtual Insanity“) und Klänge (Stars), leise Töne („Far over the Misty Mountain“) und Stimmgewalt („Hallelujah“).

Einige Stücke werden als Chorarrangements vertraut klingen („Price Tag“), mit anderen bewegen wir uns aus dem westlichen Repertoire („In Lamhon Ken Daaman“). Die Zuschauer können sich also sowohl auf Brüche mit ihrer Erwartungshaltung als auch auf Crowd Pleaser freuen.

Gestalterische Vielfalt

Das Konzertprojekt verlangt natürlich nach Bandbegleitung, die nun zum dritten Mal von Mauro Ciccarelli und seiner Band übernommen wird. Auch für dieses Programm arrangieren unser Chorleiter Markus Dankesreiter und die bewährten Arrangeure Patrick Ehrich und Stefanie Polster besondere Stücke. Man darf sich auf Uraufführungen freuen - „Es saß ein klein wild Vögelein“, „Uptown Funk“ und „Auf anderen Wegen" hat man so bestimmt noch nicht gehört!

Das Programm wird musikalische und gestalterische Überraschungen bieten, und wir versprechen, mit unserer Freude am Gesang Freude am Zuhören zu verbreiten.