Sie befinden sich hier

Inhalt

Weihnachtssingen mit dem Heart Chor

Es ist bereits eine schöne Tradition geworden, auf die sich die Sänger*innen, Patient*innen und Klinikpersonal jedes Jahr aufs Neue freuen.

Am Samstag, 15.12., sang der Heart Chor in der Klinik für neurologische Rehabilitation, um den Menschen, die Weihnachten aufgrund einer Erkrankung nicht zu Hause verbringen können, einen schönen Nachmittag zu bereiten.

Im Programm hatten die Sänger*innen ihre Lieblingsweihnachtslieder aus aller Welt. Es war ein moderner Chorsatz zu „Es kommt ein Schiff geladen“ genauso zu hören wie ein mittelalterliches „Gaudete“ und ein von lappländischen Yolkgesängen inspiriertes „Eatnemen Vuelie“. Besonders berührend wurde es, als sich die Sänger*innen unter das Publikum mischten und alle gemeinsam „O du fröhliche“ anstimmten.

Mit den Worten: „Es wird auch wieder Zeiten geben, in denen die schönen Dinge in ihrem Leben überquellen. Sie sehen es an den vielen, strahlenden Sänger*innen, die heute für Sie gekommen sind.“ beschloss Herr Beie von der Medbo die Veranstaltung.

Als Dankeschön lud die Klinik die Sänger*innen im Anschluss noch auf eine Brotzeit ein und die Sänger*innen versprachen, selbstverständlich im nächsten Jahr wieder zu kommen.