Sie befinden sich hier

04.07.2019 13:51

Bürgerfest-Auftritt des Heart Chor am 30. Juni 2019

Am 30. Juni, dem Bürgerfest-Sonntag, durften wir als erster Auftritt um 11 Uhr die Thon-Dittmer-Palais-Bühne bespielen. Wir traten mit einer Auswahl an Lieblingsstücken und ersten Einblicken in das Konzertrepertoire im November vor das Publikum, das sich in den Schatten der hinteren Reihen zurückgezogen hatte. Schon um diese Tageszeit war es heiß und die Mittagssonne wanderte Zentimeter um Zentimeter immer weiter in den Bühnenraum hinein.Das Repertoire: "Freedom" sangen wir als Ensemblestück, "Chasing Cars" mit Unterstützung einer Solo-Formation. Ein Evergreen ist und bleibt "Azzurro", das an diesem Sommertag natürlich wunderbar passte. Auch "Game of Thrones" und "Keine Maschine" sind mittlerweile feste Bestandteile unseres Chorrepertoires.Eine kleine Vorschau auf unsere Konzerte im November boten wir mit dem Wiegenlied "Lullaby", dem Arrangement für Frauenstimmen "Days of Beauty" von Ola Gjeilo und dem als a cappella-Version noch weitgehend unbekannten "Nara" von altJ. "Words" in der Version von The Real Group wird als jazziger Beitrag, "Viva la vida" und "She's allways a woman" als Klassiker der Chormusik auch Teil unserer Herbst-Konzerte sein.


Unser tapferer Chorleiter Markus Dankesreiter ließ es sich nicht nehmen, in elegantem Schwarz auf der Bühne zu stehen und bekam die Sonnenhitze nicht nur in dieser Hinsicht heftig ab. Als er von der schwarz beplankten Bühne ging, die die Hitze wie ein Schwamm aufgesogen hatte - blieb eine seiner Schuhsohlen zurück! Das kann man als unerschrockenen Einsatz im Dienst der Chormusik verbuchen und es wird uns noch lange in Erinnerung bleiben.