Sie befinden sich hier

15.12.2019 16:10

Mit „Herz und Esprit“ - die Weihnachtsauftritte des Heart Chor

Das Gestalten von Gottesdiensten übernimmt der Heart Chor eher selten. Der Auftritt in der blauen Stunde der KHG ist für den Heart Chor aber bereits eine schöne Tradition geworden, auf die sich die Sänger*innen immer wieder freuen. Mit der KHG verbindet uns eine jahrelange gute Zusammenarbeit. In der KHG findet sich für uns immer Platz, wenn wir wegen der angespannten räumlichen Situation in Regensburg keinen Ort zum Proben oder Auftreten finden.

Die blaue Stunde ist ein abendlicher Gottesdienst, der jeden Sonntag in einer fast ausschließlich von Kerzen erhellten Kirche St. Paul gefeiert wird. Am vergangenen dritten Adventssonntag sang der Heart Chor sogar im Schein des Friedenlichts, das aus Bethlehem in der Adventszeit in die ganze Welt getragen wird.

Besonders berührend war an diesem Ort das schöne Arrangement zu „Es kommt ein Schiff geladen“ aus der Feder von Oliver Gies, das in seiner ruhigen und sphärischen Gestaltung den Text und die Botschaft des Liedes auf besondere Weise erzählt. Das sich anschließende „Dormi, Jesu“ von Luc Jacobs trug mit seinen wunderschönen Harmonien ebenfalls zur adventlichen Stimmung bei.

Thematisch ging es in dem Gottesdienst um Human Enhancement, das Überwinden von Begrenzungen und körperlichen Schwächen des Menschen. Letztlich ist es jedoch viel mehr die Selbstannahme, Menschlichkeit und Nächstenliebe, die echtes Leben ausmacht, so die Botschaft des Abends.

Abgerundet wurde das musikalische Programm durch ein schwungvolles „Bogoroditse Dievo“ von Arvo Pärt und ein von lappländischen Yolkgesängen inspiriertes „Eatnemen Vuelie“. Begeistert bedankte sich Pfarrer Josef Eckl bei den Sänger*innen des Heart Chor, die den Abend seiner Aussage nach „mit Herz und Esprit“ gestalteten. Mit der weihnachtlichen Winterromantik aus dem HC-Original zu „Koppangen“ verabschiedete der Chor die Gottesdienstbesucher*innen.

Bereits am Abend zuvor hatten wir unserer Mitsängerin Bernadette Biller eine besondere Freude gemacht. Bernadette ist als Gemeindereferentin in St. Josef in Burglengenfeld tätig und hatte sich gewünscht, dass der Heart Chor einmal in ihrer Kirche singt. Auch hier freuten sich die Besucher*innen über die besondere musikalische Gestaltung und bekamen als Zugabe sogar noch ein adventliches Minikonzert nach dem Gottesdienst geschenkt.

Der Heart Chor wünscht allen Lesern, Freunden, Zuhörern und Unterstützern ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest.